Willkommen

Die Konferenz für Kindes und Erwachsenenschutz KOKES (bis 31.12.2009: Konferenz der kantonalen Vormundschaftsbehörden VBK) ist ein Verbindungsorgan zwischen den kantonalen Aufsichtsbehörden im zivilrechtlichen Kindes- und Erwachsenenschutz.


Die KOKES bezweckt:

  • die Behandlung und Koordination von Fragen des zivilrechtlichen Kindes- und Erwachsenenschutzes sowie damit verwandter Fragen;
  • die Förderung der Zusammenarbeit unter den Kantonen und mit dem Bund auf dem Gebiet des zivilrechtlichen Kindes- und Erwachsenenschutzes;
  • die Information und Dokumentation der Mitglieder;
  • die Aus-, Fort- und Weiterbildung von im zivilrechtlichen Kindes- und Erwachsenenschutz tätiger Personen.

Die KOKES führt Fachtagungen und andere Veranstaltungen durch, sie ist Herausgeberin der Zeitschrift für Kindes- und Erwachsenenschutz ZKE und anderer Publikationen, sie arbeitet Berichte, Empfehlungen und Konzepte aus und arbeitet mit Organisationen ähnlicher Zweckbestimmung zusammen.

Das Generalsekretariat der KOKES wird an der Hochschule Luzern geführt.